Der fehlerhafte Gesellschafterbeschluss

Geheimbeschluss und Scheinbeschluss in der Gesellschafterversammlung der thailändischen Co., Ltd. Wir hatten die Problematik im Fachbuch unter Randnummer 74 bereits näher dargestellt: Die gesellschaftsrechtlichen Regelungen ermöglichen, dass ein ausländischer Gesellschafter seine Thailand-Investition durch einen Geheimbeschluss der thailändischen Mitgesellschafter verliert. Dies ist durch eine Kombination von verschiedenen Tricks möglich. Der gesetzliche Ansatzpunkt hierzu ist Abschnitt 1195 CCC, wonach Beschlüsse auch dann nur begrenzt anfechtbar sind, wenn sie ohne ordnungsgemäße Einladung des ausländischen Anteilseigners, ohne Einhaltung der sonstigen Formalitäten und selbst ohne Berücksichtigung von Mehrfachstimmrechten aufgrund einer Vorzugsanteilsstruktur getroffen wurden. Im unangenehmsten Fall erfährt der ausländische Gesellschafter von den Geschehnissen erst, wenn es zu spät ist, gerichtlichen Rechtsschutz in Anspruch zu nehmen. Neben dieser […]

Read more

Der internationale Haftbefehl

Rechtsschutz und Vorgehensweise

Read more

Die Blanko-Anteilsübertragung

Eine Blanko-Anteilsübertragung liegt vor, wenn ein Papier vorbereitet wird, das der aktuelle Gesellschafter unterschreibt, ohne dass das Übertragungsdatum und der neue Erwerber der Gesellschaftsanteile im Dokument eingetragen sind. Typischerweise werden derartige Papiere erstellt, für einen kurzen oder längeren Zeitraum verwahrt, und dann später ausgefüllt und der Gesellschaft vorgelegt, um eine Änderung der Gesellschafterliste beim Gesellschaftsregister zu erreichen. Der Beitrag bei anwalt.de zeigt auf, dass das Papier zum Zeitpunkt der Erstellung illegal und unwirksam ist, es mit Vervollständigung illegal und unwirksam bleibt, und auch bei einer erfolgten Eintragung des angeblich neuen Gesellschafters im behördlichen Gesellschafterregister die Illegalität und rechtliche Unwirksamkeit der Anteilsübertragung bestehen bleibt. https://www.anwalt.de/rechtstipps/thailaendisches-gesellschaftsrecht-die-unwirksamkeit-jeder-blanko-anteilsuebertragungserklaerung_080300.html Wann immer Blanko-Übertragungserklärungen im Spiel sind, […]

Read more

Mitteilung über anwalt.de

Read more

Steuerliche Haftungsgefahren bei Offshoregesellschaften

Deutsche Auslandsinvestitionen lassen sich durch die Nutzung von Offshore-Gesellschaften steuereffizient gestalten und hierdurch internationale Wettbewerbsvorteile erzielen, die für die deutsche Wirtschaft auch im Inland nachhaltig vorteilhaft und notwendig sind.

Read more

Geschäftserfolg mit und in Indien

Der indische Markt ist groß, vielversprechend und schwierig. Deutsche und europäische Unternehmen tun sich schwer mit der indischen Verhandlungstaktik, Mentalität und Vorgehensweise. Dabei handelt es sich um einen hochattraktiven Zukunftsmarkt, der auch für den deutschen Mittelstand erschlossen werden kann. Die indische Wirtschaft arbeitet zu einem grßen Teil auf der Grundlage einer maroden Infrastruktur, veralteter Technologie, einem inflexiblen Arbeits- und Rohstoffmarkt und einem tradierten Gesellschaftsumfeld. Hierdurch gehen der indischen Volkswirtschaft enorme Werte verloren. Indien ist sich aber bewusst, welche Wertschöpfung sich mit deutscher Technologie erzielen lässt. Deshalb sind deutsche Unternehmen oder deutschgeführte Gesellschaften weltweit ein beliebtes Ziel von Unternehmenskauf, Joint Venture und Partnerschaft. Eine attraktive Möglichkeit, die indischen Wirtschaftsmärkte zu erschließen, […]

Read more