Der internationale Erbfall in Thailand

#thailand #ausländererbrecht #internationalererbfall #erbrechtstrilogie

Read more

Visa und Arbeitserlaubnis in Thailand

Überblick über Arbeitserlaubnis und Geschäftsvisa in Thailand

Read more

Recht postfaktisch

In einer Beitragsreihe, veröffentlicht 2017 im Hallo Magazin, werden aus Foren und von Marketingwebseiten bekannte Aussagen zum thailändischen Recht überprüft. #postfaktisch

Read more

Das thailändische Ausländerwirtschaftsrecht und seine Grenzen

#ausländerwirtschaftsrecht #thailand – Deutscher Rechtsanwalt und Steuerberater in Bangkok Thailand

Read more

Die Arbeitserlaubnis in Thailand

Verschärfung der Strafregelungen bei Verstößen gegen das Arbeitserlaubnisrecht in Thailand Ausländer bedürfen einer formellen Arbeitserlaubnis in Form eines blauen Buches, wenn sie in Thailand arbeiten wollen. Der Begriff der Arbeit lässt sich bei einer nichttraditionellen Betätigung kaum von der sonstigen Tätigkeit abgrenzen. Freizeittätigkeiten und Hobbys können in Arbeit ausarten. Beispiele sind surfen, fotografieren, musizieren und reparieren. Es gibt keine rote Linie, deren Überschreitung offensichtlich wäre. Daher sind Strafvorschriften in diesem Bereich für jeden Ausländer mehr oder weniger relevant.    NEUE STRAFREGELN ZUR ARBEITSERLAUBNIS 2018 Mitte 2017 hatte die drakonische Eilverfügung zum neuen Strafrahmen für Verstöße gegen die Arbeitserlaubnisvorschriften zu Recht für große Aufregung gesorgt. Hierzu ist jetzt am 28. März […]

Read more

Die Strafvorschriften des thailändischen Ausländerarbeitsrechts

Arbeit durch einen Ausländer in Thailand setzt eine Arbeitserlaubnis voraus. Arbeit wird in Section 5 AWA (Alien Working Act 2008, Ausländerarbeitsgesetz) als Tätigkeit körperlicher oder geistiger Art sehr breit und umfassend definiert. Ausländerarbeit ohne Arbeitserlaubnis wird gemäß Section 51 AWA mit Gefängnis bis zu fünf Jahren, Geldstrafe bis zu THB 100.000 oder beidem bestraft. Der Strafrahmen für den Arbeitgeber beträgt gemäß Section 54 AWA zwischen THB 10.000 und THB 100.000. Die Ausländerarbeit jenseits der Beschränkungen einer erteilten Arbeitserlaubnis wird gemäß Section 52 AWA mit Geldstrafe bis zu einer Geldstrafe bis maximal THB 20.000 geahndet, der Arbeitgeber wird bei einer derartigen Überschreitung nach Section 54 AWA bis maximal THB 10.000 bestraft. […]

Read more

Der internationale Haftbefehl

Rechtsschutz und Vorgehensweise

Read more