Chinesische Investoren in Thailand

Thailand und China sind in letzter Zeit zusammen gerückt und Thailands Wirtschaft wird zunehmend abhängiger von chinesischen Investitionen. Dies wird auch die bisherigen Investitionsstrukturen auf den Prüfstand stellen.

Im industriellen Bereich konzentrieren sich chinesische Unternehmen gegenwärtig auf die zehn von Thailand herausgestellten Zielindustrien Automobil, Autoteile, Petrochemie, Smart Elektronik, Landwirtschaft und Biotechnologie, Tourismus, Medizin, Digital, Roboter, Luftfahrt und Kleidungsindustrie. Hierbei wird von den thailändischen Behörden weitgehend eine BOI Förderung angeboten.

Bezüglich Immobilientransaktionen wird der chinesische Käufermarkt zunehmen interessanter und dies wird, anders als mit der russischen Episode, voraussichtlich eine sehr langfristige Entwicklung werden. Insoweit werden die holprigen Investitionsstrukturen, die viele Projektentwickler gegenwärtig anbieten, überholungsbedürftig werden.

PUGNATORIUS Ltd. informiert chinesische Unternehmen in Mainland China, Hongkong sowie Singapur über Investitionsmöglichkeiten in Thailand in Mandarin unter http://cn.pugnatorius.com. Der direkte Kontakt zur Kanzlei erfolgt von China aus am einfachsten über die eMail-Adresse 2733723010@qq.com des größten chinesischen Internetkonzerns sowie über WeChat pugnatorius.


cn.pugnatorius.com

Comments are now closed for this article.