Die Grundstücks Due Diligence in Thailand

Der Beitrag beschäftigt sich mit den typischen 16 Schritten und Überlegungen, die im Rahmen einer Due Diligence anzustellen sind. Dies unterteilt sich in die vier Bereiche (i) Prüfung der Dokumente, (ii) Ortsbesichtigung des Grundstücks – und des lokalen Umfelds, (iii) Besuch bei den Behörden und (iv) Prüfung der Rechtslage. Die Immobilien Due Diligence erscheint auf den ersten Blick als kompliziert und kaum durchschaubar. Die Aufteilung in 16 Einzelschritte zeigt dies zwar als komplex, aber als überschaubar und durchaus beherrschbar. Eine unabhängige Grundstücks-Due-Diligence ist für einen Immobilienerwerb 10.000 km entfernt von der Heimat eine offensichtlich sinnvolle Investition.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/thailaendisches-immobilienrecht-grundstuecks-due-diligence-in-thailand_057746.html


Die Kanzlei berät Investoren bei der Auswahl und Ausgestaltung einer soliden Investitionsstruktur, der Erstellung und Verhandlung der Verträge, bei jedem einzelnen Schritt der Gestaltung sowie bei der kraftvollen Durchsetzung und langfristigen Durchführung. Als Anfangsinformation benötigen wir Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Hintergrund, zum genauen Standort, zur Größe von Grundstück und Gesamtinvestition, sowie zum aktuellen Entwicklungsstand und Zeitplan für die Umsetzung.

Comments are now closed for this article.