Philippinisches Scheidungsrecht

Nur in zwei Ländern der Welt ist die Scheidung verboten. Bezüglich des Vatikan ist keine Änderung zu erwarten. Auf den Philippinen geht die Gesetzesänderung aber ihren Gang. Die Divorce Bill (House Bill 7303) ist nunmehr im Congress mit 134 zu 57 Stimmen angenommen worden. 

Die bisherige Notlösung der Annulierung einer Ehe war ein umständlicher Umweg, der bis zu zehn Jahre dauert. Unter der erwarteten Neuregelung muss lediglich das “unheilbare Zerbrechen” der Ehe gerichtlich festgestellt werden.

Kinder bis zu sieben Jahren verbleiben im Scheidungsfall grundsätzlich bei der Mutter, ansonsten nach gerichtlichem Ermessen im Interessen der Kinder. 

Über das Wirksamwerden der erwarteten Gesetzesänderung werden wir an dieser Stelle berichten. Und erläutern, welche praktischen Schritte erforderlich sind, um eine Scheidung so durchzuführen, dass sie auch im deutschsprachigen Ausland anerkannt wird.


PUGNATORIUS berät und unterstützt deutschsprachige Mandanten bei Investitionen und Geschäften auf den Philippinen

Comments are now closed for this article.